Go Back Email Link
+ servings
Drucken

Herzhafte Kürbissuppe mit Grillenmehl und Croutons

Eine herzhafte, cremige und wärmende Kürbissuppe, getoppt mit Schnittlauch und knusprigen, in Olivenöl gerösteten Croutons
Gericht Kleinigkeit, Soup, Suppe, Vorspeise
Land & Region German
Keyword Gesund, Lecker, Mehlwürmer
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 6 Personen

Equipment

  • Kochtopf
  • Kochlöffel
  • Bratpfanne
  • Pfannenwender Standmixer oder Küchenmaschine
  • Standmixer oder Küchenmaschine

Zutaten

  • 800 g Hokkaido Kürbis
  • 100 g Karotten
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 Stck Zwiebel
  • 2 EL Grillenmehl
  • 1-2 EL Olivenöl oder Rapsöl
  • 1/4 Stck Zitrone
  • Salz/Pfeffer
  • 3-4 Stck 4 Scheiben Brot oder 3 Brötchen
  • 1-2 EL Olivenöl oder Rapsöl
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 1/4 TL Salz

Anleitungen

  • Schneidet die Zwiebel in grobe Würfel und dünstet sie bei mittlerer Hitze für einige Minuten, bis sie glasig geworden sind.
  • Schält in der Zwischenzeit Karotten und Kartoffeln und schneidet sie in grobe Stücke. Holt die Kerne und das Fruchtfleisch aus dem Hokkaido Kürbis heraus und schneidet auch diesen in grobe Stücke.
  • Gebt alles zu den Zwiebeln hinzu und bratet die Mischung unter rühren etwa eine Minute an
  • Füllt den Topf mit Wasser auf, bis alles mit Wasser bedeckt ist. Kocht das Ganze für etwa 20 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze (je nach Herd), bis alle Zutaten weich geworden sind.
  • Püriert alles in eurem Standmixer oder in eurer Küchenmaschine, bis eine feine, cremige Masse entstanden ist.
  • Fügt das Grillenmehl, Zitrone, Salz und Pfeffer hinzu und kocht die Suppe noch einmal für etwa 5 Minuten. Wenn euch die Suppe nicht flüssig genug ist, fügt noch etwas Wasser hinzu.
  • Schneidet Brot oder Brötchen in Würfel. Gebt das Oliven- bzw. Rapsöl, das Salz (nach Belieben) und die Brotwürfel in eine Pfanne und bratet die Brotwürfel an, bis sie schön knusprig und leicht braun geworden sind.
  • Wascht den Schnittlauch und schneidet ihn klein.
  • Richtet die Suppe in Tellern oder Schüsseln an, gebt die Croutons und den Schnittlaich darüber und genießt die Suppe am Besten schön heiß!